Liegenschaftsvermessungen dienen der Eigentumssicherung.

Bei Liegenschaftsvermessungen werden bestehende Grundstücksgrenzen in die Örtlichkeit übertragen oder Flurstücke werden neu gebildet und gesichert aufgemessen, Gebäude werden eingemessen oder Nutzungsgrenzen erfasst. Diese Angaben werden im Liegenschaftskataster zentral erfasst. 

Liegenschaftsvermessungen sind hoheitliche Vermessungen, die  nur von den Katasterbehörden oder den Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren durchgeführt werden dürfen (§ 2 VermKatG NRW).

 

Infoblatt zur Katastervermessung

Katastervermessungen sind Liegenschaftsvermessungen und dienen der Eigentumssicherung. Das Liegenschaftskataster wird bei den Katasterämtern geführt. Wir arbeiten mit folgenden Katasterämtern zusammen:

Katasteramt der Stadt Hagen, Katasteramt der Stadt Dortmund, Katasteramt der Stadt Bochum, Katasteramt der Stadt Herne, Katasteramt der Stadt Oberhausen, Katasteramt der Stadt Essen, Katasteramt des Ennepe-Ruhr-Kreis, Katasteramt des Kreises Recklinghausen, Katasteramt des Märkischen Kreises