Katastervermessung

Gebäudeeinmessung

Der Nachweis sämtlicher Gebäuden in der amtlichen Liegenschaftskarte hat den Sinn, dass das Liegenschaftskataster für vielfältige öffentliche und private Zwecke ein lückenloses Basisinformationssystem darstellen soll. Der Nachweis des Gebäudebestandes ist für die Landes- und Städteplanung, für die Wirtschaft (Ver- und Entsorgung) sowie auch für den privaten Rechtsverkehr (z.B. Grundstücksverkehr, Bestellung von Hypotheken) von Bedeutung. In vielen Fällen können Sie Ihr Grundstück erst bebauen oder beleihen, wenn die bereits vorhandenen Gebäude eingemessen sind.

Daher hat der Gesetzgeber bestimmt, dass jeder Grundstückseigentümer verpflichtet ist, sein neu errichtetes oder im Grundriss verändertes Gebäude katastertechnisch einmessen zu lassen. Hierzu sind nur Katasterämter und die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure befugt.

Infoblatt zur Katastervermessung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home

Impressum

Wullener Feld 7     |   58454 Witten     |   Telefon 02302 699041